Deutsch Lernen in ganz großem Stil

Während unserer Sprachaufenthalte in Deutschland werden die Asptekte Reisen und Sprache in besonders intensiver Art und Weise verknüpft. Zusammen mit vielen anderen Schülern - etwa deiner Schulklasse - heißen wir dich in Deutschland willkommen. Während eures Sprachaufenthalts bringen wir euch nicht nur Deutsch auf muttersprachlichem Niveau bei, wir freuen uns auch sehr darauf, euch das Land, die Kultur und das Essen vorzustellen. Sprachaufenthalte sind perfekt geeignet für größere Gruppen ab 15 Teilnehmern ab 14 Jahren. Innerhalb der Mindestdauer von einer Woche werdet ihr eure Sprachkenntnisse spürbar nach vorne bringen. Der Unterricht beträgt durchschnittlich zwanzig Unterrichtseinheiten pro Woche. Er wird individuell in enger Absprache mit euch und euren Lehrern gestaltet. Hierfür erheben wir vor der Anreise die Lernziele eines jeden Schülers, und der Sprachlehrer bereitet seinen Unterricht entsprechend maßgeschneidert vor.

Unterbringung bei einer deutschen Gastfamilie

In einer Gastfamilie lernen unsere internationalen Gäste das Leben in einem deutschen Haushalt mit der Alltagskultur und typischen Umgangsformen aus erster Hand kennen. Als Teilnehmer an einem Sprachaufenthalt seid ihr mit ein bis drei weiteren Schülern in eurer Gastfamilie untergebracht.

In den Gastfamilien erhaltet ihr Vollverpflegung. Ihr startet morgens mit einem typischen Frühstück in den Tag. Für mittags erhaltet ihr von euren Gastfamilien ein Lunchpaket, wenn ihr tagsüber unterwegs sein solltet, oder ihr esst regulär mit der Familie zu Mittag. Mindestens einmal am Tag bekommt ihr eine warme Hauptmahlzeit. Die Gastfamilien stimmen mit euch ab, was ihr gerne esst bzw. was ihr nicht mögt. So lernt ihr ganz nebenbei auch die deutsche Küche kennen

Damit die Gastfamilie sich besser auf euch einstellen kann: Gebt uns bitte bei der Anmeldung an, ob ihr Vegetarier bzw. Veganer seid oder gewisse Nahrungsmittelunverträglichkeiten habt. Wir versuchen, eure Ansprüche zu berücksichtigen und klären die Umsetzung individuell.

Der Sprachaufenthalt auf einen Blick

group travel

Altersgruppe:

ab 14 Jahre

kalender

Dauer:

ab 1 Woche

Akademie grau 100px

Sprachvoraussetzungen:

Deutsch, A0 - C2

group travel

Destinationen:

  • 8 verschiedene Regionen in Deutschland
group travel

Unterbringung:

  • Gastfamilie
group travel

Kursform:

Individueller Sprachkurs in mehreren Gruppen, max. 15 Schülern pro Gruppe:

  • 20 Lektionen pro Woche
  • Abweichungen auf Anfrage

Vorteile

  • Maßgeschneiderte Form des Spracherwerbs
  • Effektives Lernen durch individuelle Betreuung
  • Vollständige Immersion in Deutsche Kultur
Hast Du Fragen zum Thema Sprachaufenthalte?

Unsere Sprachaufenthalte-Spezialistin Susanne Hofmann hilft Dir gerne weiter!

Per Telefon über +49 661 296971-20

oder E-Mail an susanne.hofmann@astur.education

kannst du sie erreichen und alle weiteren Fragen mit ihr besprechen.

Sprich mit uns auf Social Media

Du hättest zwar Fragen, aber keine E-Mail-Adresse, oder du kannst gerade keine E-Mail schreiben? Am liebsten wäre es dir, mit uns zu chatten? Dann schreib uns über Social Media und wir antowrten Dir so schnell es geht! Klick einfach auf den Button.

An- und Abreisetag der Sprachaufenthalte ist üblicherweise am Sonntag, denn so könnt ihr eure Gastfamilien schon einmal kennen lernen, bevor dann am Montag der Unterricht losgeht.

Ihr reist als geschlossene Gruppe an. Entweder gemeinsam im Reisebus, mit dem Zug oder dem Flugzeug geht es zu eurer gewünschten Destination. Dort warten dann bereits die Gastfamilien auf euch, um euch willkommen zu heißen. Untergebracht werdet ihr bei euren Gastfamilien in 2er-, 3er- oder maximal 4er-Gruppen.

Euer Deutsch-Sprachkurs findet üblicherweise vormittags statt, und zwar gleichmäßig aufgeteilt auf 5 Werktage, je nachdem wie viele Unterrichtseinheiten ihr gebucht habt. Zu Beginn des Kurses macht ihr einen Einstufungstest, mit dessen Hilfe euer Lehrer euren Kenntnisstand der Sprache abfragt. Dieser Einstufungstest bildet die Grundlage für die Gestaltung des Unterrichts.

Im Unterricht steht die aktive Anwendung der Sprache absolut im Vordergrund. Unsere Lehrer unterrichten nach einem eigenen Lehrplan. Wir können ganz individuelle Themen behandeln, die aus dem „echten Leben“ gegriffen sind. Ihr könnt und sollt also einfach drauflosreden, denn das aktive Sprechen fördert deinen Lernerfolg und deine Motivation. Aber auch euer Wortschatz und Grammatikkenntnisse werden automatisch erweitert und verbessert – nur eben nicht durch Auswendiglernen, sondern durch Reden und Zuhören.

Unsere Lehrer unterrichten auf muttersprachlichem Niveau. Das heißt, dass sie nicht nur die Sprache fließend beherrschen, sondern in der jeweiligen Kultur tief verwurzelt sind. Außerdem haben sie Erfahrung darin, ihre Sprache Schülern aus anderen Ländern zu vermitteln.

Wir unterrichten in den Niveaustufen A0 (Anfänger ohne Vorkenntnisse) bzw. A1 (Anfänger mit Vorkenntnissen) bis C2 (Exzellente Kenntnisse) nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für den Spracherwerb (CEFR = Common European Framework of Reference for Languages). Für jedes Sprachniveau haben wir differenzierte Unterrichtsmaterialien, und auch dein Zertifikat, das ihr am Ende eures Sprachkurses erhaltet, weist aus, in welchem Niveau und mit welcher Stundenzahl ihr unterrichtet wurdet.

Während eines Sprachaufenthaltes macht ihr nach dem Unterricht Ausflüge in die Umgebung. Wenn ihr möchtet, übernimmt ASTUR die Planung und Vorbereitung des Programms. Wir können euch allerdings genauso gut beratend bei eurer eigenen Entscheidungsfindung beiseite stehen. Gemeinsam mit eurem Begleiter geht es dann zu den organisierten Aktivitäten. Unsere Beispielprogramme weiter unten geben euch einen Einblick ein paar Sprachaufenthalte, die wir bereits durchgeführt haben.

Eure Abende verbringt ihr mit euren Gastfamilien. Sie kümmern sich um euer Wohlbefinden und integrieren euch in ihren Alltag. So werdet ihr vielleicht mal etwas zusammen mit der Familie kochen oder aber ihr spielt zusammen typische Brettspiele.

Ab zwei Wochen Aufenthalt könnt ihr einen zusätzlichen Ganztagsausflug am Sonntag dazubuchen. Unabhängig vom gebuchten Programm haben wir eine 24-Stunden-Notfall-Hotline, unter der wir sofort reagieren können, wenn es einmal ein größeres Problem geben sollte.

Vor Beginn der Reise erhaltet ihr von uns ausführliches Informationsmaterial zum Aufenthalt mit allem Wissenswerten zur Anreise, Gepäck und möglichen Aktivitäten. In den Gastfamilien könnt ihr bestimmt einen Zugang zum WLAN bekommen, die Entscheidung liegt aber bei euren Gastgebern.

Bitte beachtet, dass eure regulären Krankenversicherungen in der Regel nicht alle in Deutschland anfallenden Behandlungskosten decken. Wir empfehlen deshalb grundsätzlich den Abschluss einer Auslandskrankenversicherung sowie einer Unfall- und Haftpflichtversicherung. Diese Versicherungen könnt ihr einfach und günstig im Komplettpaket für die Dauer eures Aufenthalts über uns buchen.

Wenn ihr das Versicherungspaket nicht über ASTUR bucht, benötigen wir unbedingt vor eurer Ankunft die Nachweise eurer bestehenden Versicherungen. Wenn ihr zur Einreise nach Deutschland ein Visum benötigt, müsst ihr bereits zur Beantragung des Visums den Abschluss einer entsprechenden Versicherung nachweisen. Sprecht am besten mit eurer Agentur oder mit uns direkt, wir beraten euch jederzeit gerne.

Destinationen für Sprachaufenthalte

Wenn ihr einen bestimmten Wunsch habt, in welcher Region ihr platziert werden möchtet (z. B. Bayern oder Rheinland), wird ASTUR versuchen, eine für euch passende Gastfamilie in dieser Wunschregion zu finden. Die folgenden Destinationen stehen euch für Sprachaufenthalte zur Verfügung:

ASTUR-Regionen Sprachreise-Standorte
Berlin Berlin-Friedrichshain
Schwarzwald & Bodensee Freiburg, Stuttgart, Überlingen
Ostdeutschland Dresden, Erfurt
Mittelrhein & Hessen Fulda, Wiesbaden, Mainz
Norddeutschland Hannover, Lüneburg
Nordrhein & Ruhr Bonn, Köln, Mönchengladbach, Koblenz
Nördliches Bayern Erlangen
Südliches Bayern Augsburg

Beispiel-Sprachaufenthalte

Sprachaufenthalt Berlin
Während eines zweiwöchigen Sprachaufenthalts in Berlin hat sich diese Gruppe ausgiebig auf ihre anstehenden Deutschprüfungen konzentriert. Ein umfangreiches Unterrichtsprogramm stand der Gruppe hierbei zur Verfügung. Die Freizeitaktivitäten in Berlin gaben detailliert Aufschluss über das Leben in Berlin und die Geschichte der Stadt.
Sprachaufenthalt Augsburg
Während eines zweiwöchigen Sprachaufenthalts in Augsburg hat diese Gruppe nicht nur ein umfangreiches Pensum an Sprachwissen in Deutsch erarbeitet, sondern darüber hinaus auch viel über europäische Politik und Vielseitigkeit gelernt. Die Freizeitaktivitäten in Augsburg und Umgebung gaben einen großen Rundumblick auf das Leben in Bayern, von Technik über Natur bis zu Geschichte.
Sprachaufenthalt Koblenz
Während eines einwöchigen Sprachaufenthalts in Koblenz hat diese Gruppe nicht nur an ihren Deutschkenntnissen in Bezug auf Textproduktion gefielt, sondern auch einen tiefen Einblick in die deutsche Kultur des Rheinlands erhalten. Freizeitaktivitäten in Koblenz und Tagesausflüge nach Bonn und Köln haben der Sprach-Erfahrung der Gruppe einen angenehmen Rahmen verliehen.

Ist ein Sprachaufenthalt nicht das, was Du suchst?

Falls dich die Idee Sprachaufenthalte in Deutschland nicht überzeugt, möchten wir dir einige Alternativen in unserem Angebot vorstellen. Vielleicht hast du Interesse, lieber eine Klassenfahrt – ohne Sprachkurs, aber dafür mit mehr kulturellen Aktivitäten – durchzuführen. Oder du möchtest lieber einen Sprachkurs als Einzeluntericht oder in der Kleingruppe besuchen? Dann wäre ein One-to-One oder die Mini-Gruppe genau das Richtige für dich.